Nächste Pleite bei der Digitalisierung der Schulen in Baden-Württemberg: Hochschulnetz BelWü fällt als Anbieter für Schulen weg

Die Webauftritte von mehr als 2000 Schulen werden eingestellt, die Schulen sollen für dieses selbstständig neue Anbieter suchen. E- Mail- Dienste und die veraltete Lernplattform Moodle bleiben und sollen auf eine zentrale Lernplattform verlagert werden.

Jetzt muss Schluss sein mit staatlichen Lösungen, die immer wieder zu Pleiten, Pech und Pannen, zu Mehrarbeit und Zeitverlusten führen. Sofortige Umstellung auf die Lernplattform its learning, die eine externe E- Mail- Funktion ersetzt und im November 2020 den Zuschlag erhalten hat. Sofortige Fortbildungswelle für its learning. Moodle nur noch für eine Übergangszeit einsetzen. Der Rest muss weg, da unnötig. Der Stuttgarter grünschwarze Dilettantismus ist unerträglich.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.baden-wuerttemberg-schulen-muessen-hochschulnetz-verlassen-entscheidung-zur-unzeit.a7a726d9-2b07-485f-8199-3ed2174c6921.html

Hinterlasse eine Antwort