Warum digital basierter Unterricht? Der Leitmedienwechsel

Wir befinden uns aktuell in einer Phase des Leitmedienwechsels. War bisher das Buch Leitmedium, so bestimmen nun zunehmend IKT, also Informations- und Kommunikationstechniken, das Bild. Damit einher geht die Entwicklung von der Buchdruckgesellschaft zur Informationsgesellschaft.

Hier finden sich Definitionen der Informationsgesellschaft. Bitte Definitionen aufschlagen.

Wenn die Schule nicht in wenigen Jahren auf diesen Leitmedienwechsel reagiert, wird sie uralt aussehen. Wie (bitte auf die Folie klicken) die Schule auf den Leitmedienwechsel reagieren muss, darüber gehen die Meinungen auseinander. Meiner Meinung nach müssen die Fächer erhalten bleiben. Wenn man Geschichte als Fach abschafft, können wir sie nicht mehr auf ihre Relevanz für die Gegenwart befragen, ein Lernen aus der Geschichte wird dann unmöglich. Wir verstehen unsere eigene Herkunft nicht mehr.

Aus meiner Sicht kann das dann aber nur bedeuten, die IKT- Techniken in den Fachunterricht einzuführen, und dafür ist das Geschichtszentrum geschaffen.
Das Leitbild ist: Der Schüler arbeitet mit dem Ziel der Mündigkeit so selbstständig als möglich, und zwar mit überwiegend digitalisiertem bzw. webbasiertem Material auf dem Computer.

Die technische Basis dafür ist herangewachsen, aktuell zum einen durch die Infrastruktur in Computerräumen und Klassenräumen, die die Schulen zur Verfügung stellen, mehr aber noch und zukunftweisender durch Tablets und Smartphones. Ich verweise hier nochmals auf einige Artikel in diesem Zusammenhang:

Folgende Artikel gehören zur Serie “Didaktik und Methodik”:

Mediendidaktik: Beispiele

“Die Mediendidaktik ist ein Teilgebiet der Medienpädagogik. Sie beschäftigt sich mit der Funktion und Bedeutung von Medien in Lehr- und Lernprozessen, wie das Lehren und Lernen durch den Medieneinsatz besser und effizienter gestaltet werden kann und welche Voraussetzungen, Implikationen und Konsequenzen dies hat. [...]. Es soll geklärt werden, wie man durch die Benutzung von technischen Medien Lehr- und Lernprozesse [...] verbessern kann und wie diese Mittel methodisch einsetzbar sind.” (Wikipedia)

 

 

facebooktwittergoogleemail

Kommentare sind abgeschaltet.