Schule von Athen – Zenon von Kition

Zenon von Kition (um 333/332 – 262/261 v.Chr.) war der Begründer der Stoischen Schule (Stoa). Die Identifizierung der Figur mit Zenon ist nicht ganz zweifelsfrei.

Er lehrte einen Weg zum gelungenen Dasein durch tugendhaftes Leben, ohne eigenen Begierden nachzugeben im Sinne einer “Apatheia”, die er als Abwesenheit von Affekten definiert. Man spricht heute noch von einer “stoischen” Haltung der Ruhe angesichts der Wechselfälle des Lebens.

Bildnachweis

Zurück zur Schule von Athen

facebooktwittergoogleemail

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>