Einsam lernen ohne Lehrer. Betrachtungen einer Lehramtsstudentin

„Mir hat diese Reflektion gezeigt, dass ich für meine Schüler eine Identifikationsfigur werden möchte, die nachhaltig Sachinteresse, Faszination und Begeisterung wecken kann, aber auch Halt und Orientierung vermittelt. Ich möchte Lehrerin werden – kein Lernbegleiter.“ (Luise Witt, Lehramtsstudentin)

Liebe Luise Witt,

Viel Glück für die Prüfungen. Hoffentlich werden Sie in den Schuldienst übernommen. Ihr Vorhaben ist gut. Es kann zeitweise gelingen, solange es keine Probleme mit Ihrer Klasse oder einzelnen Schülern gibt. Andernfalls müssen Sie damit rechnen, dass Ihnen alle in den Rücken fallen. Ihre Schulkarriere können Sie sich so lange an den Hut stecken, bis die Lemminge vielleicht dereinst plötzlich alle für 10 Jahre in Ihre Richtung laufen. Das ist dann Ihr Zeitfenster. Ich wünsche Ihnen viel Glück, viel Erfolg und ein ganz dickes Fell.

Hier geht es zum Artikel

Hinterlasse eine Antwort