Warum ich für WebWeaver statt für die Weiterentwicklung von Ella bin

Ich habe das an anderer Stelle schon einmal geschrieben, aber damit man es schnell findet, hier nochmal:

kkk
Lo-net² ist eine Lizenzversion von WebWeaver® School und von DigiOnline GmbH unter der Lizenznummer W23100042010SL für Cornelsen Verlag GmbH lizenziert.
WebWeaver® School ist ein Produkt von DigiOnline GmbH. Vertrieb und Lizenzierung erfolgen ausschließlich über DigiOnline GmbH. WebWeaver® ist ein eingetragenes Warenzeichen von DigiOnline GmbH. Quelle
Überschlagen wir einmal:
Rund 1100 Gemeinden gibt es in Baden- Württemberg
Anzahl Schüler in Baden-Württemberg: 1.115.038
Rund 5.105 Schulen in Baden-Württemberg
Quelle
Einmalige Einrichtungskosten für Schulträger: 9.000 Euro
Jährlich Kosten pro Nutzer: 1,50 Quelle
Einmalige Einrichtungskosten für Städte und Gemeinde als Schulträger 1.100 x 3.000 = 3.300.000 rund 3,5 Mio Euro
Jährliche Kosten pro Nutzer 1,50 x 1.200.000 = 1.800.000 Euro
Alles sehr hoch gerechnet. Da sind Betrieb, Hosting, technischer Support und Updates dabei, nur Schuladministratoren braucht es. Und die Fortbildung ist nicht gerechnet.
kkk
Jetzt rechnen Sie mal dagegen, was Grün-Schwarz vergeigt hat! Und die Schülerinnen und Schüler könnten schon seit Jahren gut mit einer Lernplattform arbeiten!
kkk

Die Schweiz führt WebWeaver ab 2019 ein!

 

Kommentare sind abgeschaltet.