Eine neue Ära im Geschichtszentrum hat begonnen

Liebe Userinnen und User des Geschichtszentrums,

das erste Jahr meiner Pension ist um. Nach über 10 Jahren kostenloser Angebote für Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler ist das alte Geschichtszentrum nun ab 1. September 2014 geschlossen. Damit ist eine Ära zu Ende.

Meine Pensionierung stellte mich vor die Frage, ob ich das Geschichtszentrum schließen oder weiterführen sollte. Gegen die Weiterführung sprachen enormer Arbeitsaufwand und erkleckliche Kosten, gegen die Schließung hohe Zugriffszahlen und treue Nutzerinnen und Nutzer.

Wie hoch die Nachfrage nach einem digitalen Schulbuch aber wirklich ist, weiss ich bis heute nicht. Deshalb habe ich mich entschlossen, das Lehrbuch des Geschichtszentrums auf dem momentanen Stand in PDF- Form zu überführen und es als Schulbuch in PDF- Form zu verkaufen.

Das PDF- Format erlaubt eine flexiblen Gebrauch

  • als ausgedrucktes Papierblatt
  • als ausgedruckte Folie
  • im Computerraum
  • auf dem Smartphone
  • online oder offline

Kostenlose PDF- Dateien zur Probe

Mit den kostenlosen PDF- Dateien zum Thema “Kreuzzüge” können Sie ausprobieren, wie es geht. Die PDF- Dateien befinden sich jeweils in den einzelnen Artikeln der Unterrichtseinheit unter “Links”. Die Lernumgebung “Städte im Mittelalter” des alten Geschichtszentrums steht ebenfalls noch zur Verfügung.

Günstigere Bedingungen für Lehrerinnen und Lehrer

Das Lehrbuch des Geschichtszentrums ist wegen der speziellen Nutzungsbedingungen, die für Lehrerinnen und Lehrer gelten, für diese wesentlich günstiger als ein gedrucktes Buch, denn wenn Sie es als Lehrerin oder Lehrer kaufen, dürfen sie es legal mit ihren Schülerinnen und Schülern teilen. Sie müssen also keine Klassensätze anschaffen. Das macht Sie als Lehrer auch unabhängig von Schulbuchbeschlüssen Ihrer Fachschaft. Die Weitergabe an Kolleginnen und Kollegen ist dagegen untersagt.

Updates

Letztlich werden die Verkaufszahlen darüber entscheiden, ob ich das Geschichtszentrum fortführen und Updates herausbringen werde.

Updates können zum Beispiel reparierte Links, erweiterte Basiswissentexte, zusätzliche Bilder oder neue Dateien enthalten.

Community

Über Ihre Rückmeldungen und Erfahrungsberichte im neuen Bereich Community würde ich mich sehr freuen. Bei allen treuen Userinnen und Usern möchte ich mich für Ihr Interesse am Geschichtszentrum bedanken und hoffe sehr, dass Sie mit den neuen PDF- Dateien mitziehen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude und Erfolg bei der Arbeit mit dem Geschichtsbuch des Geschichtszentrums, das nun einen Namen bekommen hat:

GESCHICHTE ALS DENKFACH
Das digitale Lehrbuch des Geschichtszentrums

Mit freundlichen Grüssen

Ihr Wolfgang Currlin

Kommentare sind abgeschaltet.