CORONA UND DIE GRENZEN DES DIGITALEN UNTERRICHTS

img_5012

Ein digitalaffiner Mathematiklehrer in Uelsen (Niedersachsen) hat bereits über 1.800 Videos für seinen Unterricht ins Netz gestellt. Es gibt sie, die digitalen Unterrichtspioniere, und eine der ersten Aufgaben der Bildungspolitik müsste eigentlich sein, diese massiv zu unterstützen und aus ihren weiterlesen

DAS SPD- POSITIONSPAPIER „FIT FÜR DIE DIGITALE ZUKUNFT“ SETZT DEN HEBEL FALSCH AN

Das SPD- Positionspapier „Fit für die digitale Zukunft“ ist meines Wissens das am detailliertesten ausgearbeitete Papier einer Partei in Baden- Württemberg zur Digitalisierung der Schulen. Dafür gebührt ihr Anerkennung. Auf GUD GeschichtsUnterricht Digital wird es aber kritisch unter die Lupe genommen. weiterlesen

Blog Technik / Pädagogik: Wo muss Bildungspolitik bei der Digitalisierung des Lernens ansetzen?

Ansatzpunkte müssten meiner Meinung nach sein:  1. WLAN in jede Schule Begründung WLAN ist die Grundvoraussetzung für die Arbeit mit Smartphones, Tablets usw., also für BYOD. WLAN macht die Digitalpioniere unter den Lehrern unabhängig und setzt so Innovationspotenzial frei. Die weiterlesen

Das für mobile Geräte optimierte Layout – Eine Erläuterung

Beispiellayout
Bild: Geschichtszentrum | 
Vergrößerung

Das Geschichtszentrum versucht, “GESCHICHTE ALS DENKFACH – Das digitale Lehrbuch des Geschichtszentrums” ständig zu verbessern. Dazu gehört das neue, für mobile Geräte optimierte Layout. Was hat es damit auf sich? Wenn Sie wollen, können Sie hier eine verkleinerte Beispielseite zur Ansicht weiterlesen

Interessanter Ansatz: Geschichtsunterricht auf der Basis von Blogs

Blog Pädagogik, Blog Technik Auf lehrerstuhl.de berichtet ein Kollege, wie er Geschichtsunterricht allein mit Blogs organisiert, und zwar pädagogisch wie technisch. Er arbeitet dabei mit den WordPress-Plugins “WP-Members” und “UAM – User Access Manager”. Digitalisierter Unterricht kennt viele Varianten, hier weiterlesen