150 Millionen für die Digitalisierung der Schulen. Pauschal?

„150 Millionen Euro investiert das Land [Baden-Württemberg] in die Digitalisierung der Schulen. Darauf haben sich die Kommunalverbände und das Finanzministerium vergangenes Jahr geeinigt. Das Geld fließt unabhängig von den versprochenen Milliarden aus Berlin, über die der Bund und die Länder weiterlesen

Aktuelle Zahlen zu Lehrermangel und Unterrichtsausfall in Baden- Württemberg

Die Schwäbische Zeitung nennt folgende Zahlen: kkk “Mit 6,2 Prozent sind weiterhin am stärksten die beruflichen Schulen vom Unterrichtsausfall betroffen (Juni: sechs Prozent). Hoch bleibt der Ausfall an den Gymnasien mit 4,9 Prozent (6,6 Prozent), gefolgt von den Realschulen mit weiterlesen

Warum ich für WebWeaver statt für die Weiterentwicklung von Ella bin

Ich habe das an anderer Stelle schon einmal geschrieben, aber damit man es schnell findet, hier nochmal: WebWeaver School kkk Lo-net² ist eine Lizenzversion von WebWeaver® School und von DigiOnline GmbH unter der Lizenznummer W23100042010SL für Cornelsen Verlag GmbH lizenziert. weiterlesen

Wie digitales Unterrichten den Unterrichtsverlauf verändert

Es gibt Lehrkräfte, die im Prinzip gerne digital im Unterricht arbeiten würden, aber nicht wissen, wie. Wie im klassischen analogen Unterricht gibt es aber auch im digitalen Unterricht wiederkehrende Grundstrukturen, die die Unterrichtsplanung erleichtern. Die klassische analoge Geschichtsstunde … … weiterlesen

Prof. Dr. Andreas Schleicher: Wie ein Historiker denken lernen ohne historisches Fachwissen?

Ich stoße erst jetzt auf diese Rede von Prof. Dr. Andreas Schleicher: „Wie Digitalisierung verändert was wir lernen und wie wir lernen“, gehalten auf der Konferenz Bildung Digitalisierung 2018. Prof. Schleicher ist bei der OECD Direktor des Direktorats für Bildung weiterlesen

Wie weit sollte personalisiertes Lernen mit digitalen Medien gehen?

„Ein beispielhaftes (Zukunfts-)Szenario geht so: Die Schüler arbeiten sich mithilfe von Software individuell im Schulstoff voran. Der Algorithmus analysiert die Lerndaten, weiß genau, wo jeder Schüler gerade steht und bietet passgenaue Übungsaufgaben an. Die nächste Stufe wird erst dann angegangen, weiterlesen

PÄDAGOGIK: DIGITALE MEDIEN DEM BESTEHENDEN UNTERRICHT EINFACH HINZUFÜGEN?

Eine Standardargumentation zum pädagogischen Umgang mit Computern läuft so: „Zugegeben: Moderne Smartboards haben bestimmt clevere Funktionen. Dennoch ist die Frage, ob Unterricht nun mit einer Kreidetafel, einem Overheadprojektor oder einem Smartboard unterstützt wird, für mich eine der am wenigsten spannenden, weiterlesen

Mobilfunk: Deutsches Netz ist langsamer als das in Albanien

Laut Morgenpost ist für Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) die Sache klar: „Der Zustand, den wir jetzt haben, ist für eine Wirtschaftsnation untragbar“, meint er. „Wir brauchen eine flächendeckende Mobilfunkversorgung in Deutschland.“ Tolle Erkenntnis. Nur: Wer sitzt denn seit Jahren und weiterlesen